Frostpendeln – Wer steckt dahinter?

In erster Linie natürlich jeder einzelne Teilnehmer! Frostpendeln ist eine Aktion aus der Community für die Community. Deshalb lebt die Aktion durch diejenigen, die genauso wie die Initiatoren zeigen wollen, dass auch im Winter das Pedelec oder S-Pedelec zum Pendeln taugt.

Hinter den Kulissen von Frostpendeln verstecken sich auch weder eine Krankenkasse noch ein Brausehersteller. Dementsprechend übersichtlich ist das Team:

Alex
Thorsten
Thorsten
Tobi
blank
Alex ist im hügeligen Stuttgarter Umland unterwegs. Je nach Wetter und Ambitionen wird entweder der schnellste oder kürzeste Weg zur Arbeit genommen. Seine alltägliche Herausforderung: Wie kommt man mit einem Kind steile Straßen hoch, oder mit zwei, oder mit drei, oder mit ….Thorsten kommt aus dem flachen Duisburg und pendelt seit 2016 mehr (vor Corona) oder weniger (aktuell wg. Homeoffice) nach Düsseldorf. Wenn er sich nicht gerade beruflich oder privat für den Pedelecmonitor mit IT-Fragen beschäftigt, unterstützt er noch den ADFC Duisburg oder macht Krach im Probenraum.Tobi kommt aus dem Allgäu und pendelt 25 km mit dem S-Pedelec zur Arbeit. Auf speederscorner.com schreibt er über seinen Pendelalltag und die verkehrspolitische Situation der schnellen Ebikes in Deutschland.

Foto: D. Erichsen

Sponsoren

Und dann freuen wir uns natürlich über die Liste an Unterstützern, die dem Frostpendeln diese Saison gewaltig unter die Arme greifen:

Unsere Partner unterstützen uns bei unseren Verlosungen. Hier findet ihr Details!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.